Chasselas

Der emblematische Chasselas ist die am meist kultivierte Rebsorte der Schweiz! Sie stammt aus der Genferseeregion und wird besonders wegen ihrer Fähigkeit, das Terroir zum Ausdruck zu bringen, geschätzt. Die verschiedenen Böden, Witterungsbedingungen und Weinbereitungstechniken haben dabei einen grossen Einfluss auf die Eigenschaften des Weins.

Waadt und Wallis sind die zwei wichtigsten Anbaugebiete, aber auch in anderen Schweizer Kantonen werden Chasselas-Weine hergestellt. Entdecken Sie diese autochthone Schweizer Rebsorte mit ihren vielen aufregenden Gesichtern!

Was einen Chasselas ausmacht
Was einen Chasselas ausmacht
Ein Schweizer wie er im Buche steht

Der Chasselas ist so vielfältig wie die Schweiz selbst und hat dennoch eine einzigartige Persönlichkeit.

Erfahren Sie mehr